TOMMY GENESIS AUF TOUR IM NOVEMBER

DIE TAMILISCH-SCHWEDISCHE QUEEN DER UNDERGROUND HIP-HOP-SZENE

Wir präsentieren ihre Tour im November.

Sie nennt ihre Musik „Fetish Rap” – was das bedeutet, weiß Tommy Genesis, die aus Kanada kommt, ganz genau: hypersexualisierter Rap, der sich aber nie aufdrängt. Das alles wirkt bei ihr so lässig und doch so sexuell aufgeladen, dass man einfach nicht anders kann als fasziniert zu sein. Im November ist Tommy Genesis mit genau dieser interessanten Mischung live zu sehen. Präsentiert, wie sollte es anders sein, vom ME.

Dem aufmerksamen Heft-Leser ist Tommy Genesis schon einmal über den Weg gelaufen. In unserer Hotlist 2017 war sie, zusammen mit der Rapperin Abra, ganz vorne mit dabei. Beide sind Mitglieder des Hip-Hop-Kollektivs rund um das Label Awful Records.

In ihren Raps nimmt Genesis kein Blatt vor den Mund. Ihre Texte sind teils derbe, immer auch lasziv, wirken aber nie billig. Diese Frau hat große Visionen! Und das hört man auch.

Ihr Debütalbum WORLDVISON hat sie bereits 2015 veröffentlicht, der Nachfolger WORLDVISION II soll noch in diesem Jahr kommen. Wann, weiß man nicht so genau. Aber immerhin soll es noch vor der Tour neue Songs geben. Quasi zur Einstimmung auf die drei Deutschland-Konzerte.

Tommy Genesis auf Deutschland-Tour 2017:

5.11. Köln | Gebäude 9

6.11. Hamburg | Nochtspeicher

7.11. Berlin | Berghain

Tickets bekommt Ihr wie gewohnt an allen bekannten Vorverkaufsstellen, aber natürlich auch auf digitalem Wege.

Teile es...

Werden Sie jetzt Fan von Tamil.de