96 – Kritik

Pluspunkte:
+ Vijay Sethupathi’s Performance als „Raam“
+ Trisha Krishnan’s Performance als „Jaanu“
+ Die jüngeren Schauspieler, welche Vijay Sethupathi und Trisha dargestellt haben
+ Die Lieder und die Hintergrundmusik von Govind Menon
+ Top Regie Führung von C. Prem Kumar für seinen ersten Film
+ realistische Dialoge
+ Sehr gute visuelle Darstellung vom Kameramann Shanmuga Sundaram

Minuspunkte:
– zwischendurch fühlt sich der Film etwas „langgezogen“ an
-2 Hälfte sehr eintönig, da sich zu 80% nur Trisha und Vijay Sethupathi im Bild befinden

„96“ wurde der Presse schon 4 Tage vor der Veröffentlichung gezeigt. Die Presse war begeister und hat „96“ als eines der besten Tamil Liebesfilmen gelobt. Wir haben den Film nun auch gesehen und können dies auch bestätigen. Vijay Sethupathi spielt die Rolle als Ram sehr gut und Trisha Krishnan hat mit ihrer Performance genauso gut mitgehalten wie Vijay Sethupathi. Die 2 jungen Schaupspieler, welche Vijay Sethupathi und Trisha Krishnan darstellen, passen perfekt in die Rollen. Die Erste Hälfte hat uns mehr gefallen, da der Zuschauer auch durch viele Comedy-Szenen etwas bei Laune gehalten wurde. Die 2.Hälfte jedoch wird mit der Zeit sehr eintönig und man hat irgendwann das Gefühl, dass die ganze Zeit Vijay Sethupathi und Trisha am Reden sind. Das Gute dabei ist, dass die Dialoge an den meisten Stellen ziemlich realistisch sind und glaubhaft wirken. Für Liebesfilm Fans ist dieser Film ein Muss und ihr werdet wirklich einen tollen Liebesfilm sehen. Aber wer mehr erwartet, wird leider enttäuscht sein. „96“ ist einfach nur pure Liebe in Bildern ausgedrückt!

FINAL RATING 7.2 von 10.0 GUT

Teile es...

Anstehende Veranstaltungen

  1. 🇩🇪 Heroes Day – Maaveerar Naal 2018

    November 27 @ 10:00 am - 6:00 pm
  2. 🇨🇭 IBC TAMILA 2018

    Dezember 8 @ 3:00 pm - 11:30 pm
  3. 🇩🇪 TEGT 2018

    Dezember 22 @ 2:00 pm - 11:00 pm
  4. 🇩🇪Kamadchi Ampal Tempel (Hamm) Theer

    Juli 7, 2019 @ 9:00 am - 5:00 pm