ATTENTAT AUF AUSSENMINISTER: MUTMASSLICHER TERRORIST IN DEUTSCHLAND VOR GERIC

Stuttgart – Nach einem Bad im heimischen Pool wird der Außenminister von Sri Lanka von einem Scharfschützen erschossen. Woher wusste der Killer so genau, wann der Politiker zu Hause sein würde? Ein Tamile soll ihm geholfen haben. Dafür sitzt er nun in Stuttgart auf der Anklagebank.

Terrorprozess in Stuttgart: Nach einem Attentat auf den damaligen Außenminister von Sri Lanka steht ein mutmaßlicher Terrorist aus dem Touristenparadies von Dienstag (11.00 Uhr) an vor Gericht. 

Als Mitglied der Rebellengruppe Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) soll der Mann 2005 in seinem Heimatland am tödlichen Anschlag auf Lakshman Kadirgamar beteiligt gewesen sein.

Er habe Informationen über Gegner der LTTE gesammelt und an seinen Vorgesetzten weitergegeben, darunter auch Details zu Kadirgamar. Der Politiker war von einem Scharfschützen erschossen worden, als er auf seinem Privatgrundstück in Colombo aus dem Swimmingpool stieg.

Gegen den Tamilen wird unter starken Sicherheitsmaßnahmen vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart verhandelt. Der 40-Jährige lebt seit Frühjahr 2012 in Deutschland, er war am 16. Januar 2019 in Baden-Württemberg verhaftet worden und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Die Anklage lautet auf Beihilfe zum Mord.

Mehr: https://www.tag24.de/nachrichten/gerichtsprozess-hat-terrorist-geholfen-aussenminister-von-sri-lanka-zu-toeten-stuttgart-1249680

Teile es...

Anstehende Veranstaltungen

  1. 🇩🇪 Anbudan Sid Sriram

    November 20 @ 3:30 pm - 11:30 pm
  2. 🇨🇭 Anbudan Sid Sriram

    November 21 @ 1:30 pm - 11:30 pm
error: © Der Inhalt der Seiten ist urheberrechtlich geschützt. - Tamil.de
WhatsApp chat