Ratheesan Yoganathan sieht sich nicht als Geschäftsmann

Ratheesan Yoganathan (*6. Dezember 1975 in Sri Lanka) hat seinen Abschluss als Luftfahrt-Ingenieur gemacht und ist der Mitbegründer der Lebara-Gruppe. Gemeinsam mit Rasiah R Leon und Baskaran Kandiah hatte er die Vision den internationalen Mobilfunkmarkt aufzumischen.

Alles begann damit, als sie auf dem Weg zum Flughafen in Norwegen waren und das beeindruckende Telenor-Gebäude sahen. Voller Inspiration wandte sich Ratheesan an seine zwei Partner mit der Idee, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Bei der Ankunft am Flughafen liehen sie sich am Informationsschalter Papier und Stift aus und brachten das Konzept zu Papier − Lebara war geboren.

Der Name „Lebara“ leitet sich von den ersten zwei Buchstaben des Trios ab.

Über ein Jahrzehnt später zählt Lebara zu den am rasantesten wachsenden Mobilfunkunternehmen in Europa mit fünf Millionen aktiven Kunden, weltweit 1.000 Mitarbeitern und Unternehmenstätigkeit in acht Ländern.

Ratheesan jedoch bevorzugt es bescheiden zu bleiben. „Ich bin kein Unternehmer. Ich halte mich auch nicht für einen Geschäftsmann. Ich bin einfach sehr gut darin, Dinge auf dem Laufenden zu halten.“

 

Quelle: www.lebara.de
Quelle: https://www.theguardian.com/business/2011/nov/17/lebara-co-founder-yoganathan-ratheesan-interview

Wir freuen uns über weitere Artikel zu den Aktivitäten von Tamilen in ganz Deutschland. Gerne können Sie uns die Artikel oder auch die Info über die Veranstaltung und Ereignisse an info@tamil.de schicken!

Teile es...

Anstehende Veranstaltungen

  1. 🇩🇪 TEGT 2018

    Dezember 22 @ 2:00 pm - 11:00 pm
  2. 🇩🇪Kamadchi Ampal Tempel (Hamm) Theer

    Juli 7, 2019 @ 9:00 am - 5:00 pm