Suba Umathevan wird Geschäftsführerin von Plan International Schweiz

Zürich (ots) – Suba Umathevan ist Geschäftsführerin der Kinderrechts- und Hilfsorganisation Plan International Schweiz. Als ehemaliges Flüchtlingskind weiss sie, was Kinder in prekären Situationen benötigen.

Suba Umathevan (35) hat die Geschäftsleitung von Plan International Schweiz übernommen. Zuvor war sie drei Jahre als stellvertretende Geschäftsführerin bei Plan tätig und verantwortlich für die Akquisition von Gross-Spendern. Umathevan verfügt über einen Master in International Affairs mit Spezialisierung in Internationalem Recht an der Universität Genf und einen Bachelor mit Honors in Internationale Studien und Moderne Sprachen an der Universität Ottawa in Kanada. Bei Soroptimist International, einer internationalen Organisation für Business-Frauen, war sie für den Aufbau der Advocacy-Aktivitäten verantwortlich. Zudem leitete Umathevan für die UNESCO und Soroptimist International Projekte in Afrika und Südamerika.

Erfahrungen als Flüchtlingskind prägen

Die neue Aufgabe als Geschäftsführerin ist für Umathevan eine Herzensangelegenheit: «Als Flüchtlingskind weiss ich, was es bedeutet, diskriminiert zu werden, chancenlos zu sein und für meine Rechte kämpfen zu müssen. Wer jung und weiblich ist, gehört einer ausgegrenzten Gruppe an – das wurde mir schon früh bewusst. Deshalb ist es für mich eine Ehre, die Geschäftsführerin von Plan International Schweiz zu sein. Einer Organisation, die sich für die Rechte von Mädchen einsetzt, sie zum Lernen motiviert und dazu ermutigt, sich zu entfalten», sagt sie.

Weltweit profitieren 1,5 Millionen Kinder

Umathevan ist die Nachfolgerin von Jan Schneider (43). Schneider hat Plan in der Schweiz entscheidende Schritte vorwärtsgebracht und stellt sich nun einer neuen Herausforderung. Plan International Schweiz bedankt sich für seinen wertvollen Beitrag und wünscht ihm viel Erfolg in seiner zukünftigen Tätigkeit.

Plan International ist eine weltweit tätige, politisch und konfessionell unabhängige Kinderrechts- und Hilfsorganisation. Mit der Unterstützung von Plan haben 1,5 Millionen Kinder in 75 Ländern gemeinsam mit ihren Familien und Gemeinden die Chance, sich aus der Armut zu befreien. Die Organisation setzt sich seit 80 Jahren für die Rechte von Kindern ein und legt einen besonderen Fokus auf die Förderung von Mädchen und jungen Frauen.

Kontakt:

Karin Wecke, Verantwortliche Fundraising und Kommunikation
Tel. 044 288 90 53, karin.wecke@plan.ch

 

Quelle: https://www.presseportal.ch/de/pm/amp/100018128/100819441

Teile es...

Anstehende Veranstaltungen

  1. 🇩🇪 TEGT 2018

    Dezember 22 @ 2:00 pm - 11:00 pm
  2. 🇩🇪Kamadchi Ampal Tempel (Hamm) Theer

    Juli 7, 2019 @ 9:00 am - 5:00 pm