Tommy Genesis: Die tamilisch-schwedische Queen der Underground Hip-Hop-Szene

Die „Queen der Underground Hip-Hop-Szene“, so nennen sie die halb-tamilische, halb-schwedische Tommy Genesis.

Tommy Genesis wurde in Vancouver geboren und ist ein Calvin Klein-Model, bildende Künstlerin und beschreibt sich selbst als „Fetish-Rapper“! Entdeckt wurde sie im Internet durch „Father“, dem Gründer von Awful Records. Tommy trat daraufhin dem Rap-Kollektiv bei und veröffentlichte ihr Debut-Soloalbum „World Vision“ über das Label im Jahr 2015. Schmerzen, Sex, Beziehungen, Drogen, Langeweile und Revolte sind einige der Themen, die Tommy behandelt.

Kürzlich lief sie für die Calvin Klein Herbstkollektion 2016, wobei im Hintergrund einige Passagen aus ihren Songs abgespielt wurden. Kate Moss, Margot Robbie, Zoë Kravitz, Young Thug und viele andere liefen auch für die Calvin Klein Herbstkollektion 2016.

bildschirmfoto-2016-10-18-um-13-16-50

Der folgende Auszug ist aus einem Artikel von Nylon-magazin, in dem Tommy Genesis über ihre Kindheit in Kanada und ihrem kulturellen Hintergrund spricht:

„Genesis wuchs im Norden Kanadas auf, wo die Rassenspannung deutlich zu erkennen war. Während ihre Schwestern die blauen Augen und die blonden Haare ihrer europäischen Mutter erbten, sah Genesis ihrem tamilischen Vater sehr ähnlich und wurde durch ihr Aussehen gemobbt. Damals wünschte sie sich, mehr wie ihre Geschwister auszusehen aber heute fühle sie sich anders: „Die Tatsache, dass ich wie mein Vater aussehe, bedeutet, dass ich einen ganzen Teil von mir darstellen kann, der sonst verborgen wäre“.

bildschirmfoto-2016-10-18-um-13-17-15

Für die Veröffentlichung ihres zweiten Albums „World Vision 2“ hat sie sich mit der Awful Crew auf eine kurze Europatournee begeben und wird in der Red Bull Music Academy in London am Mittwoch, den 20. Oktober auftreten.



Teile es...

Anstehende Veranstaltungen

  1. 🇩🇪 TEGT 2018

    Dezember 22 @ 2:00 pm - 11:00 pm
  2. 🇩🇪Kamadchi Ampal Tempel (Hamm) Theer

    Juli 7, 2019 @ 9:00 am - 5:00 pm